Aktuelles

Aktuelles

Kreisvorstandssitzung in Mainhardt- Mönchsberg

.

Vortrag am Abend von Herrn Werner Brosi

Sorge ist die zunehmende Bevormundung durch die politische Verwaltung: Vorschriften über Gewässerränder, FFH-Gebiete, zu schützende Tiere, die vor dem wirtschaftlichen Wohl der Bürger gehen.

Das gegenwärtige, politisch legitimierte, staatliche Vorgehen hat nur noch wenig mit Eigenverantwortung und selbstbestimmten Handeln des Bürgers zu tun.

Gerade im Bereich der Land- und Forstwirtschaft – und im „Wildtiermanagement“, sehen wir starke Fehlläufe.

Werner Brosi, Förster im Forstgebiet Mainhardter Wald, konnte uns mit einigen Impulsen die Schwierigkeiten der gegenwärtigen Bewirtschaftung von Forst und Feld an guten Beispielen veranschaulichen.

Während der Sitzung begrüßten wir noch unser neues Mitglied Frau Marlene Schilling aus Mainhardt-Bubenorbis.

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.